Hotels buchen bei hotels-24.de

 

Reisetipps

 

Urlaubsziele fernab des Mainstreams

 

Einen Urlaub zu erleben, der nicht all die Ärgernisse und Begleiterscheinungen des Massentourismus mit sich bringt, ist ein Traum, den viele Deutsche haben. Da Ziele außerhalb der klassischen Touristenrouten so gut wie nie als Pauschalpaket angeboten werden, nehmen viele Urlauber jedoch Abstand von dem Wagnis, ihren Trip individuell zu gestalten. Dabei lohnt sich das bisschen Mehraufwand. Denn in der Regel braucht es nicht mehr, als einen günstigen Linienflug zum Reiseziel, vor Ort einen Mietwagen und dann natürlich eine entsprechende Hotelunterkunft.

 

Eine andere Möglichkeit, unbekannte Ziele zu entdecken, bietet natürlich der klassische Rucksackurlaub, oft auch als Kombination zwischen Unterkunft im Hotel und Zelt. Das Internet gibt Reisenden heute so viele Möglichkeiten wie nie zuvor, ihren ganz persönlichen Traumurlaub an den bekannten und unbekannten Zielen dieser Welt zu realisieren. Das fängt bei Preisvergleichen und der Buchung an und erstreckt sich über Recherchen zu Sehenswürdigkeiten, empfohlenen Touren vor Ort und den Reisebedingungen insgesamt.

 

Dracula und wilde Küsten im Osten Europas

Dabei muss niemand in den Himalaya oder das Amazonasgebiet reisen, um Ferien abseits vom Trubel zu machen. Denn auch Europa hat noch einige Perlen in petto, die bislang nur das Ziel von Enthusiasten und Backpackern sind. Das Urlaubsglück liegt dabei im Osten, denn die meisten dieser Ziele finden sich auf dem Balkan. Der sozialistische Einheitsbrei des ehemaligen Ostblocks ist längst verflogen. Heute warten in Osteuropa viele Kulturschätze und abwechslungsreiche Landschaften, die entdeckt werden wollen. Albanien, das Land der Skipetaren, ist noch weit von der touristischen Infrastruktur des Nachbarn Griechenland entfernt. Doch das macht das kleine Land mit einsamen Stränden und herzlichen Menschen mehr als wett.

 

Moschee und Uhrturm in Tirana

Moschee und Uhrturm in Tirana - Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Denn die Albanische Riviera zählt zu den schönsten Küstenabschnitten in ganz Europa. Die wilde Küstenlandschaft mit den einsamen Badebuchten wird am besten mit dem Mietwagen erkundet. Im Nationalpark Butrint warten Spuren von Griechen, Römern und Osmanen darauf besichtigt zu werden, während die Hauptstadt Tirana kulturell eine Menge zu bieten hat. Siebenbürgen in Rumänien hat jeder schon einmal gehört, aber niemand denkt über einen Urlaub dort nach. Dracula sei Dank hat Transsylvanien jedoch ein schauriges Flair und eignet sich hervorragend für einen Roadtrip. Slowenien ist eine Rundreise durch Europa im Miniformat, denn hier gibt es Alpen, Adria und dichte Waldgebiete auf einmal. Die Küstenstadt Piran ist ein bisschen wie Venedig, nur deutlich weniger überlaufen.

 

2000 Inseln wollen in Mikronesien entdeckt werden

Wenn es doch einmal etwas weiter weg sein soll, dann ist Bhutan im Himalaya die Königsdisziplin des unkonventionellen Reisens. Denn das Land, das sogar ein eigenes Glücksministerium hat, hält seine Preise für Urlauber bewusst hoch und beschränkt den Zugang. Wer jedoch wirklich etwas Einmaliges erleben will, sollte auf eine Reise in das Königreich sparen. Osttimor gehört zu Indonesien, ist jedoch deutlich schwieriger von Europa zu erreichen als das überlaufene Bali. Riesige Hotelanlagen sucht man hier vergeblich, genächtigt wird in landestypischen Unterkünften, was den Urlaub zu einem echten Abenteuer macht. In der Inselwelt des Pazifiks finden sich weitere unentdeckte Perlen. In den Konföderierten Staaten von Mikronesien gibt es so gut wie keine Verbrechen und auch keine Straßennamen, denn alles ist so überschaubar, dass man sich jederzeit findet. Ein Nachtleben existiert nicht, dafür die schönsten Tauchreviere der Welt. Mehr Ruhe im Urlaub als hier gibt es nirgendwo sonst auf diesem Planeten und unter den insgesamt 2000 Inseln kann jeder seinen persönlichen Favoriten küren.

 

Multikulti mit karibischem Flair in Surinam

Die Komoren sind hingegen der Insel-Geheimtipp in Afrika. Zwischen Mosambik und Madagaskar gelegen, gibt es hier einen der größten Vulkankrater der Welt und einsame Traumstrände. Berlijn, Frankfort oder Hannover finden sich auch in Surinam. Das kleinste Land Südamerikas wartet mit einer bunten Mischung an Einwohnern mit indischen, afrikanischen und europäischen Wurzeln auf. Hindu-Tempel stehen neben Moscheen, gesprochen wird in dem Multikulti-Land mit karibischem Flair Niederländisch.

 

St. Kitts und Nevis in der Karibik zählte zwar zum bevorzugten Urlaubsziel von Lady Diana, doch der Massentourismus hat nie den Weg an die weißen und schwarzen Strände gefunden. Auch finden sich hier nicht die typischen Honeymoon-Touristen, die andere Ecken der Karibik inflationär bevölkern. Es geht noch ganz beschaulich und authentisch zu, aber wie das bei allen Geheimtipps so ist, will der Urlaub hier vorab gut organisiert sein.

 

 

 

 

 

 

 

Kult-Lufterfrischer California Scents

Flugbuchung.com - Flüge buchen mit Preisgarantie!